Turku, Särkisalo, Tamperer und Umgebung

Also ich hatte dann am 19.10.2006 und am 20.10.2006 Herbstferien. Ich bin dann am Mittwochabend mit meiner Gastschwester und mit meinem Gastbruder mit dem Zug nach Turku zu einer Gastgrosstante gefahren, welche in Turku wohnt. Wir waren dann so um acht Uhr abends da und haben nichts besonders mehr gemacht. Am Donnerstag waren wir dann morgens in einem Spassbad schwimmen. Es war sehr gut und lustig. Später haben wir dann Eis gegessen. Meine Gastgeschwister wollten dann wieder nach Hause, da sie ihre Freunde und den Computer vermissen, aber wir sind geblieben. Am Tag haben wir dann nichts besonders mehr gemacht. Eigentlich wollte mir Lessu (Gastgrosstante) Turku zeigen aber meine Gastgeschwister wollten das nicht. Dann sind wir am Freitagmorgen nach Särkialo gefahren. Bevor wir gefahren sind, sind wir noch etwas durch Turku gefahren. Ich finde Turku ist nicht so eine schöne Stadt, aber es ist okay. Bin aber froh, dass ich da nicht wohne. In Särkisalo war ich ja schon öfters und es ist sehr schön da. In Särkisalo ist meine Gastmutter geboren und nun leben da ihre Eltern. In Särkisalo sind wir bis samstag nachmittag geblieben. Die ganze Zeit habe ich dann mit meinen Gastgeschwiester, Gastcousin und Gastcousine gespielt und TV geguckt ( Natuerlich in finnisch). Es war ganz lustig. Die haben alle nur mit mir Finnisch gesprochen und ich habe es vertanden.*stolz auf mich sein* Die habe mich zwar Sachen gefragt,die ich nicht beantworten konnte, so habe ich einfach Siksi gesagt, das heisst darum. Die haben wie gefragt warum ich 16 Jahre alt bin und auf sowas habe ich dann ''Siksi'' gesagt. Am Sonntag dachte ich bin ich mal zu Hause aber mein Gastvater musste an diesen Tag nach Tampere und den Wohnwagen wegbringen, da er fuer länger Zeit da arbeiten muss und so hat er mich gefragt, ob ich mit will. Ich habe natuerlich nicht nein gesagt und es war total ssuper. Tampere liegt 160km weiter nodwestlich von Espoo und ist total die schöne Stadt. Recht klein aber fein. Ich hoffe, dass ich da noch mal hin kann im Winter,denn da sind ganz viele Lichter an den Stassenlaternen angebracht und es sah nun auch schon gut aus. Ich habe dann auch noch die Gegend gesehen aus der mein Gastvater stammt. Er stammt sehr vom Land, aber es war total schön da. Morgens meinte mein Gastvater, dass wir so um die 6h weg sind, aber wir waren so ueber 9h unterwegs und es war einfach nur super geil. Haben so finnische liebes Lieder gehört und die Texte waren einfach super. So das war mal wieder ein super Wochenende.

23.10.06 19:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen